Freitag, 30. April 2010

Kunst darf (finde ich) eigentlich alles ...

... und da Religion (finde ich) überhaupt keine Berechtigung mehr hat. (Nein, nirgends...auch nicht im afghanischen Bergdorf oder in einer kleinen Hütte in Minnesota...und schon GAR NICHT in deutschen Schulen!) bin ich schon sehr begeistert von dieser Installation hier. (Der spanische Künstler Eugenio Merino ist dafür verantwortlich.)


Was mich zur Zeit allerdings wirklich ziemlich entnervt aufstöhnen lässt ist die überflüssige Diskussion bzgl. der Äusserungen der zukünftigen niedersächsischen Sozialministerin
Aygül Özkan, die unverschämterweise anregte doch bitte schön auch Kruzifixe endlich aus niedersächsischen Schulen zu entfernen. Wie kommt auch ausgrechnet eine türkischstämmige Frau dazu an Urteile des Bundesverfassungsgerichtes zu erinnern. Böses Mädchen. 

Und so richtig zum...ja...KOTZEN...finde ich dann den folgenden Artikel in dem (ernsthaft?) darüber diskutiert wird ob Frau Özkan den Satz "So war mir Gott helfe!" als Abschluss ihrer Vereidigung sagen durfte. Da werden dann Theologen beftragt. Stellvertretend für die Leute, die Steine, Hölzchen oder Knochen in die Luft werfen um vorauszusagen was zu tun ist. 

Kommentare:

Zeigefinger hat gesagt…

FÜRST-LICH! Ich hab flachgelegen.. Das wird verlinkt!

Barleyblair hat gesagt…

Danke! :-) Lob wie dieses sind Ansporn genug!