Mittwoch, 15. Oktober 2008

Das Ende der Anonymität ...

... ist der Titel eines Artikels der "Zeit" den ich wärmstens empfehlen möchte.

Beunruhigend ... und bedauerlich, merkt doch scheinbar irgendwie keiner der Verantwortlichen was da gerade passiert. Also bleibt wohl nur so handeln wie es einer der Kommentatoren dort so schön sagt:

"Auf den ePA kann es für den verantwortungsvollen Bürger nur eine Antwort geben. Alle neuen Funktionen einfach nicht beantragen und ausschalten lassen. Wenn keiner die neuen Funktionen nutzt wird der Staat zwar wieder einmal Milliarden in den Sand gesetzt haben, aber der Bürger wenigsten ein Minimum der eigenen Daten privat gehalten haben. Und Unternehmen können diesen weg dann auch nicht exklusiv nutzen..."

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Der Link funktioniert nicht.

Barleyblair hat gesagt…

...jetzt geht er wieder...

ivo hat gesagt…

Krasse Sache, bin ich eigentlich paranoid oder lautet die Frage vielmehr:"Bin ich paranoid genug?"