Montag, 23. Oktober 2006

An dem Ort an dem ich arbeite (II)...

...gibt es ´nen PC an dem die Leute kostenlos surfen können.
Und jetzt war da vorhin fast ´ne dreiviertelstunde ein etwa 10jähriger Kerl, der so dermaßen nach Kind stank...echt nicht zum aushalten. Säuerlich. Und das Arschloch kommentierte wirklich jede seiner Handlungen. "Boah. Fettes Monster!", "So, jetzt kill ich den noch!" Usw. usf.

Nachdem er sich endlich verpisst hatte kam sein Bruder. Ich schätze mal so zwei oder drei Jahre älter. Akneprobleme als hätte er es erfunden! Pult die ganze Zeit in seinem Scheiss Gesicht herum, tippt, pult, tippt, pult und furzt! Leise zwar, aber mehr als deutlich zu riechen. Und das dann ungefähr auch noch mal ungefähr 45 schabende, stinkende Minuten lang. Ich glaub´ ich brauch ´nen Heimjob.

(Beispielabbildung)

Kommentare:

Kekse!!! hat gesagt…

Dein Blog trägt durchaus dazu bei, abzunehmen. Grad hatte ich noch den alltäglichen Mittagshunger... der ist mir soeben vergangen. Danke!

Gerhard Koepke hat gesagt…

Hat er auch sein Smegma (ich weiss...nicht der richtige Begriff, klingt aber umso ekelhafter :D)verspritzt?

Mein Beileid...wirklich...

Anonym hat gesagt…

Aber wie eklig...

Barleyblair hat gesagt…

Das ist doch nicht eklig...
Eklig ist der dazugehörige Wikipedia-Artikel mit Fotos!

http://de.wikipedia.org/wiki/Smegma

Zeigefinger hat gesagt…

Nachtrag: Siehe vorhergehender Artikel.

(Zufrieden? - Subjektivfrage.)