Montag, 21. September 2009

Das ich das in meinem Alter noch mal mache ...

... 48 Stunden am Stück nichts gegessen.

Ich hab jetzt ´n bißchen Schüttelfrost, mir ist ständig leicht übel und ich fühl mich auch ´n bißchen komisch. Damit einher geht ´ne saftige Verstopfung. (Hui! Er schreibt übers Kacken.)

Jemand ´nen Tipp wie ich wieder hungrig werde?
Oder was man auch ohne Appetit in sich reinstopfen kann?

Geht ja so nicht weiter.

Dabei gibt es Dinge (siehe auch Murtaugh-Liste) die man in meinem Alter einfach nicht mehr machen sollte. Habe letzte Woche zum Beispiel eine Nacht durchgemacht.
Auch keine gute Idee. Aber da steckte wenigstens eine Absicht dahinter.
Hinter der jetzigen "Magersüchtig?"-Situation steckt nichts.

Obwohl...

Kommentare:

Gerhard Koepke hat gesagt…

Mhm...gute Besserung. Vielleicht ein fieser Virus?

"Jan Vogel-Lüdenscheid" hat gesagt…

Currywurst geht immer. Und schnell auch. Alternativ bieten sich ein Salat von der Dönerbude oder einmal Ente kross an.

druide hat gesagt…

also jetzt weiss ich nicht genau woran es liegt, aber es könnte auch an der intelligenz liegen. ist doch egal was du isst, hauptsache irgendwas. das wird schon wieder............aber essen muss einfach sein!!!

Hasselhoff hat gesagt…

Bananen, hatt zwei Vorteile. Erstens es ist ein nicht ganz so großes und schweres Essen, so dass dein Magen sich wieder an was gewöhnt. Und zweitens, es hilft bei Verstopfung. Weil Bananen, ist man mehr als zwei Stück pro Tag eine abführende Wirkung haben. Dabei gilt je mehr Bananen desto leichter geht es wieder.