Montag, 15. Juni 2009

Kann mal bitte jemand die CDU/CSU verbieten? ...

... und zwar schnell?

Denn trotz Fakten beharren die Damen und Herren immer noch darauf auf der "richtigen", der Seite der Kinderschützer zu stehen.

Nun denn, ein Teil der SPD wollte auf dem Parteitag eine Initiative gegen den Gestzentwurf einbringen. Das klappte so dann aber leider nicht. (Weshalb letztendlich auch die SPD im Moment für mich unwählbar ist. Die CDU blieb und bleibt es für immer. Die FDP kenne ich nicht.)

Was nun die Fraktion der CDU/CSU im Bundestag zu dieser hinreissenden Stellungnahme trieb:

Damit ist eine gefährliche Entwicklung gestoppt worden. Unter Berufung auf eine
angebliche Internetzensur durch den Staat wollten die Linksaußen in der SPD
durchsetzen, dass das Internet zum rechtsfreien Raum wird. Die SPD wäre
dadurch Gefahr gelaufen, Straftaten im Internet Vorschub zu leisten, von der
Vergewaltigung und Erniedrigung kleiner Kinder bis hin zu
Urheberrechtsverletzungen in breitestem Ausmaß gegenüber Künstlern und
Kreativen. Allen engagierten Streitern gegen das abscheuliche Verbrechen der
Kinderpornografie ist angesichts des Scheiterns der SPD-Linken ein Stein vom
Herzen gefallen.

Was für eine kranke, hirnrissige Interpretation ist das denn?
Na okay, Wolfgang Börnsen, der eine Verfasser der Pressemitteilung ist Jahrgang 42 (natürlich gläubig, 4 Kinder) Okay, ältere Genaration, manchmal bißchen schwurbelig im Kopf.

Aber Frau Dorothee Bär (röm.-kath.,verheiratet, 1 Kind) wurde 1978 geboren. was ist da nur passiert. Zuviele Hostien? Können die schlecht werden?

Abschliessend stellt man fest:
Dabei machen wir – gerade als Medienpolitiker – ganz klar: Zugangssperren im Internet
müssen und werden einzig und allein auf kinderpornographische Seiten beschränkt
bleiben.

Nee is´ klar, niemand hat die Absicht eine Mauer zu errichten.

Ich dachte früher immer wenn die Alten alle wegsterben dann gehen auch CDU und die CSU den Weg alles irdischen. Da wusste ich noch nicht von der Existens der Jungen Union, der Kaderschmiede der Christsozialen Idiotie. (Aber irgendwo müssen die ganzen zu groß gewachsenen Klischeehackfressen ja hin...) Zum kotzen. Ganz ehrlich.

Kommentare:

Gerhard Koepke hat gesagt…

Du sagst das, wozu ich immer keine Lust habe...danke!

Hasselhoff hat gesagt…

Vielen Dank, für diesen artikel. Den sollte man gleich irgendwo ganz groß in Berlin als Poster aufhängen...

PropheT hat gesagt…

Yes Yes Yes Yes Yes Yes Yes Yes

Paramantus hat gesagt…

Ja, gute Frage. Für mich bleibt bei der Bundestagswahl eigentlich nur eine Alternative übrig... Harrr!

Barleyblair hat gesagt…

Dito! Harrr! :-)