Sonntag, 15. Februar 2009

The Future Of Masturbation 2.0

...in diesem Post habe ich ja schon The Next Step in The Future Of Masturbation ... vorgestellt.
Nun gibt es auf ManMussJaNichtImmerReden ein neues Spielzeug zu bewundern. Und dieses Mal ist es nicht mehr nötig selbst rumzudrücken, stattdessen erledigt Freund Computer alles, inklusive passender "Berührungen" zu jeweils auf der Webseite des Herstellers angebotenen Filmchen...(Real Touch - googeln).



Ich persönlich hätte aber etwas Schiss mein primäres Geschlechtsorgan zwischen diese Förderbänder ab Minute 1.20 zu stecken...Moderne Zeiten...

Kommentare:

Detailsuche hat gesagt…

Also Moment mal....

Die Materialverarbeitung lässt hier doch aber schon auf den ersten Blick arg zu wünschen übrig. Ich glaube, wer diese Silikonwalzen gesehen hat, lässt fast automatisch die Finger davon. Da nützen auch USB-Schnittstelle und garantierte Handfreiheit nicht allzu viel. Vielleicht müsste man ein paar Dollar mehr in die Optik stecken, denn das mit den Videos ist gar keine schlechte Idee. Der Werbeclip dagegen ist nur so la la (bis auf das Ende), da hat mir das andere "Gerät" optisch und vom Marketingansatz her wesentlich besser gefallen. Das also zu mir und meiner Meinung, wo ich ja mal gar keine Ahnung von der Materie hab! *g*

So. Weitermachen!

Zeigefinger hat gesagt…

"..and ready to fuck you right now."

@Detailsuche: Hast Du ne Ahnung...!

@Barley: Mal im Ernst: Ich ahne, daß es Tausende von Nerds gibt, die sich das Ding kaufen. Oh! Mein! Gott!

railway hat gesagt…

Um Himmel willen. Nachher wird meine Festplatte von mir schwanger......
Weiss ich, ob datt Ding auch wirklich verhütet?

*rofl*