Sonntag, 9. März 2008

1300 polnische Busfahrer ...

... wünscht sich "Der verkehrspolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Klaus-Peter von Lüdeke, [er] forderte den Senat auf, 1300 polnische Busfahrer einzusetzen, um das erwartete Chaos zu verhindern." via. welt.de

Und so sieht er aus, der Klaus:

Ich stelle mir schon die amüsanten Rechtfertigungsversuche vor, einen Tag nach dem ersten durch Lichtenberg (Ja,Klischee. Und ja, wieder mal zutreffend.) gefahrenen Polen.

Lagsam habe ich das Gefühl die von der FDP wollen wirklich verlieren. Dahinter steckt ´ne Strategie, da bin ich sicher...

Kommentare:

Zeigefinger hat gesagt…

1300 polnische Busfahrer, 2800 englische Köche, 3400 italienische Bauarbeiter, 5600 griechische Kellner, 8100 albanische Ärzte und 2 japanische Masseusen. Letztere für mich.

Uwe Zwo hat gesagt…

Ob die BZ dann auch noch weiterhetzt: "Nehmen Arbeitsplätze weg...sprechen kein Deutsch...so sheen Streikbrecher aus"?